Übersicht

Meldungen

Bild: Hendrik Remme

Stefan Grothaus löst Anika Reinink im Gemeinderat Wallenhorst ab

Gemeinderatsmitglied Anika Reinink wird im Zuge ihres Umzugs nach Osnabrück ihr Mandat im Gemeinderat Wallenhorst abgeben. „Ich fühle mich der Gemeinde Wallenhorst und den Menschen hier vor Ort tief verbunden und habe stets gerne Verantwortung übernommen und mich politisch eingebracht.

Bild: SPD Wallenhorst

Guido Pott: Land stärkt ÖPNV in Wallenhorst mit rund 300.000 Euro

Wallenhorst – Wie der Landtagsabgeordnete Guido Pott aus dem Niedersächsischen Verkehrsministerium erfuhr, kommen dem öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in Wallenhorst rund 300.000 Euro aus dem diesjährigen ÖPNV-Förderprogramm zugute. Gefördert wird die Grunderneuerung von vier Bushaltestellen in der Gemeinde mit rund 136.000…

Bild: SPD Wallenhorst

SPD Wallenhorst startet mit Grünkohlessen in das politische Jahr 2020

„Wir müssen die Bürgerinnen und Bürger bei der Bekämpfung des Klimawandels mitnehmen.“ Dies war die zentrale Botschaft der Festrede des Landtagsabgeordneten Guido Pott beim Grünkohlessen der SPD Wallenhorst. Neben dem niedersächsischen Klimaschutzgesetz thematisierte der SPD-Umweltpolitiker und Vorsitzende der SPD/FDP-Gruppe auch…

Haushalt 2020 – innovativ und zukunftsorientiert

Ein arbeitsintensiver und wichtiger Part im politischen Kalender ist die Beratung und Beschlussfassung zum Haushalt des kommenden Jahres. Dieser hat in Wallenhorst inzwischen die Größe von deutlich mehr als 40 Millionen Euro erreicht. In den letzten Wochen des Jahres stehen…

Bild: SPD Wallenhorst

SPD Wallenhorst wählt Hendrik Remme zum Vorsitzenden

Auf einer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung hat der SPD-Ortsverein Wallenhorst den 40-jährigen Betriebswirt Hendrik Remme aus Rulle einstimmig zum neuen Wallenhorster Ortsvereinsvorsitzenden gewählt. Er löst damit Anika Reinink ab, die nun zukünftig gemeinsam mit Ronald Martin den stellv. Ortsvereinsvorsitz inne…

Landtagsabgeordneter Guido Pott: Land fördert Ausbau der östlichen Uhlandstraße in Wallenhorst

Das Niedersächsische Wirtschaftsministerium hat das Jahresbauprogramm 2020 zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse und der kommunalen Straßeninfrastruktur bekannt gegeben. Auch die Gemeinde Wallenhorst profitiert von den Fördergeldern aus Hannover. Die anfallenden Gesamtkosten von 201.000 Euro für den Ausbau der östlichen Uhlandstraße zu…

Bild: SPD Wallenhorst

Aktion „Roter Samstag“ der SPD-Wallenhorst in Pastors Garten

Die Mitglieder der SPD-Wallenhorst sind auch in diesem Jahr wieder im Zuge ihrer Aktion „Roter Samstag“ zusammengekommen, um Pastors Garten vom Herbstlaub zu befreien. „Der Rote Samstag ist eine jährlich stattfindende Aktion der SPD bei der nicht die politische Diskussion…

Bild: SPD Wallenhorst

Hauke Klein löst Markus Broxtermann im Gemeinderat Wallenhorst ab

Wallenhorst – Gemeinderatsmitglied Markus Broxtermann hat sich aus persönlichen Gründen für den Verzicht auf sein Mandat im Gemeinderat Wallenhorst entschlossen. Der SPD-Politiker hatte sich die Entscheidung nicht leicht gemacht und lange mit sich gerungen. „Ich möchte mich bei meiner Fraktion…

Einladung zur offenen SPD/FDP-Gruppensitzung

„Klimawandel weltweit – was können wir lokal tun?“ Referent Prof. Dr. Markus Große Ophoff, Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU), Vorsitzender des Masterplanbeirates „100% Klimaschutz“ der Stadt Osnabrück „Klimawandel weltweit – was können wir lokal tun?“ dieser Frage wird Prof.

Bild: SPD Wallenhorst

SPD Wallenhorst – 50 Jahre Sozialdemokratie

„50 Jahre SPD Wallenhorst. Dieses Jubiläum erscheint vor dem Hintergrund einer Parteigeschichte von über 150 Jahren zunächst nicht außergewöhnlich, aber eine starke Sozialdemokratie im konservativ geprägten Wallenhorst war und ist nicht selbstverständlich und dem tollen Engagement der Genossinnen und Genossen…

Antrag „Defibrillatoren für Wallenhorster Sportstätten“

Die Gruppe SPD/FDP hat mit einem Antrag an die Gemeindeverwaltung die Ausstattung der Wallenhorster Sportstätten mit Defibrillatoren gefordert. Aufgrund des demographischen Wandels werden die Angebote der Sportvereine von immer mehr älteren Mitbürgern genutzt. Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko bei einer sportlichen Belastung gesundheitlichen Schaden zu nehmen.

Dorferneuerung in Rulle

Seit einigen Jahren läuft das Projekt der Dorferneuerung in Wallenhorst. Maßnahmen wurden bereits im Alten Dorf in Alt-Wallenhorst sowie in Rulle umgesetzt. Das Interessante an diesem Projekt ist die finanzielle Bezuschussung. Bei Einhaltung bestimmter Rahmenbedingungen übernimmt das Land Niedersachsen 50% der anfallenden Kosten.

Nutzung des Carsharings in Wallenhorst wächst

Vor etwas mehr als 2 Jahren beschloss der Gemeinderat, gemeinsam mit der „Stadtteilauto OS GmbH“ in Wallenhorst ein Carsharing-Projekt auf den Weg zu bringen. Seitdem stehen am Wallenhorster Rathaus zwei PWK – davon ein Elektroauto – für das Carsharing zur Verfügung.